Diskussionen über aktuelle Vorschläge aus Wünsche und Vorschläge

    • Diskussionen über aktuelle Vorschläge aus Wünsche und Vorschläge

      Neu

      So ich versuche hiermit einfach mal einen allgemeinen Diskussions-Thread zu eröffnen.
      Einfach den Part aus Wünsche und Vorschläge zitieren und dann kann man offen darüber reden ohne Offtopic zu sein.


      Angelo Merte schrieb:

      Wie ,,Gleichwertig,, soll sich die Ausrüstungsverteilung denn gestalten? Bekämen alle Cops und das Rang unabhängig (Cadetenrang ausgenommen #only Taser) die selbe Ausrüstung mit Ausnahme der Bekleidung zur Kenntlichmachung bzw. Unterscheidung zwischen Officer und Sheriff beispielsweise?
      A priori sollten wir folgende Feststellungen tätigen:

      - Ohne sich über die Kosten und den Crafting Aufwand auf ziviler Seite zu unterhalten, ist eine präzisierung des Balancing Vorganges nicht möglich.
      - Die Seite, welche am leichtesten anzugleichen ist, ist die Seite der Cops.
      - Ohne einen direkten Wunsch der administrative, will und werde ich keinen signifikanten Aufwand betreiben ein ausbalanciertes System zu erstellen.
      - Der Marshal Service hat eine Sonderstellung und zählt nicht zur ASP
      - Meine Klassifikation der "Waffenstärke" ist rein subjektiv und unterscheidet sich von Situation zu Situation

      Des weiteren müssen wir folgende Fragen beantworten um eine Schlussfolgerung ziehen zu können.

      1. Wie ist das aktuelle System aufgebaut?
      2. Was würde meine vorgeschlagene Änderung verändern?
      3. Wie müsste man die Ausrüstung der Polizei abändern um das Spielerlebnis Fair zu gestalten?

      1. :
      Im aktuellen System steigt die Bewaffnung eines Beamten proportional zum Rang. Dies reicht von der Spar-16 bis zur Spar-17.
      Auf Ziviler Seite ist Bewaffnung bis zur Rahim oder MK200, je nach Präferenz. Somit kann jeder Rebell nahezu alle Waffen der ASP im Laden kaufen.
      Die meisten Beamten haben nicht annähernd die selbe Feuerkraft zur Verfügung wie ein Rebell, welcher 40 Minuten Farmen gegangen ist.

      Zusätzlich kann jeder Zivilist, welcher sich ein wenig Mühe macht, eine Feuerkraft erreichen, welche 90% der Beamten niemals zur Verfügung stehen wird.

      Der "Standard-Rebell/Bandit" trägt jedoch meistens eine MX oder Spar bei sich, dies ist äquivalent zu den normalen Cops (Officer/Wrt. Officer), im Bereich Panzerung ist nahezu jeder Beamten den Zivilisten unterlegen.
      Letztlich sind Beamte also in den meisten Fällen sowohl von der Verteidigung, der Feuerkraft und der Mannstärke (zumindest am Anfang) unterlegen. (Bundesbank etc. ausgenommen)
      Wir müssen also durch gute Fähigkeiten im Umgang mit der Waffe und strategische Überlegenheit ausgleichen.

      2.:
      Die Standard-Ausrüstung eines normalen Rebellen/Banditen wird sich verringern.

      3.:
      Man muss die Ausrüstung des einfachen Beamten möglichst im gleichen Maße verringern.
      Wie weit man hier geht und ob das überhaupt Notwendig ist, kann man wie schon gesagt nur bestimmen sobald ein Konzept für das Crafting existiert.



      Also nein die Ausrüstung aller Cops wird nicht zu einem Haufen eingestampft, denn dies würde nicht die Ausrüstung der zivilen Seite wiederspiegeln.
      Mit freundlichen Grüßen


      Joschi Grey - Inspector


      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Calamus gladio fortior est
    • Neu

      Ich gebe einfach mal ganz undifferenziert und random zu Prottokoll das ich meinerseits zufrieden bin mit dem Balancing.

      Ich sehe keine Bewandnis das Durchschnitsslevel der Ausrüstung von Zivilisten noch weiter zu senken.

      Da Zivilen Firmen die Möglichkeit haben sich 5,56 zu legalisieren und Illegale mit 6,5 rumrennen bin ich zufrieden. Und damit ist der Schnitt im vergleich zu anderen Servern schon echt niedrig, auf anderen Servern rennt jeder hinz und kunz direkt mit irgendwas zwischen 7 und 9 durch die Gegend.
      Mit freundlichen Grüßen

      Aru
      Stelv. Supportleitung & Gruppierungsbeauftragter
    • Neu

      Um meine Ansicht des Vorschalg´s zu erläutern...

      Ich zum Beispiel bin und jetzt kommt´s, kein Freund von Großen Kalibern weil

      1. es aus meiner Sicht fast sinnlos ist seine stärke in Form dessen verkörpern zu wollen. Das klappt nur wenn man die entsprechende Routine Erfahrung hat.

      2. bei einer, wie es bei mir bereits 2 mal vorkam, allg. Personen Kontrolle auf Grund von tragen Rebellischer Kleidung in der Öffentlichkeit an welche man Gewaltfrei heran geht, so ein ,,Ding,, sehr schnell verliert

      3. das Tatsächliche Einsatzgebiet bzw. die Tatsächliche stärke solch einer Groß Kalibriegen Waffe im normalen Server Alltag nie ausgekostet werden kann es seidenn man rennt jeden Tag in die Bundesbank und zeigt wer der Chef ist.


      Ich würde die von Joschi vorgeschlagene Idee sogar zum Teil bewilligen wenn sich dadurch die oben geschilderte Nachteiligkeit der Cops gegenüber der Rebellen/Banditen im Punkt Waffen angleichen lässt. Bei Ausrüstung und Bekleidung sollte man aus meiner Sicht nichts ändern.


      Gruß Angelo Merte
    • Neu

      @Aru Aber Waffen wie MK200, LIM, oder MX SW müssen nicht unbedingt Kaufbar sein.
      Wenn man nur die ins Crafting übernimmt und aus den Händlern entfernt, wäre das schon einmal ein guter Schritt in die richtige Richtung.
      Beim entfernen dieser Waffen muss man die Cop Waffen auch gar nicht anfassen.

      Und die wenigsten Zivs würden auf ihre kleinen Standardwaffen verzichten müssen.
      Mit freundlichen Grüßen


      Joschi Grey - Inspector


      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Calamus gladio fortior est
    • Neu

      Ich versteh noch nicht ganz was der Ausgangspunkt ist.

      Also die These soll sein? Cops sind zu schwach ausgerüstet also müssen Civis auch schwächer werden?

      Dazu sehe ich keine Veranlassung. Die Cops haben mehr als genug Möglichkeiten alles zu vernichten was Ihnen entgegen steht. Ihr seid angemessen ausgerüstet, von der Mannstärke her dürfte es auf dem ganzen Server keine Gruppierung geben die da mithalten kann. Ihr habt mit dem Marshall Service ausreichend Hochklassiges Equipment um jeder Situation Herr zu werden, von Hochkalibern über Hellcats bis hin zu Stridern und Co.

      Ich sehe keine veranlassung Zivis noch weiter zu schwächen aktuell. Stattdessen würde es mich ehrlich gesagt mal interessieren welche Art von Ausbildung die Cops eigentlich an ihren derzeitigen Waffen erhalten derzeit? Gibt es da noch Trainings und Ausbildungsrunden?

      Und als zusätzlichen Punkt möchte ich darauf hinweisen das eine Verringerung der Auswahl von Bewaffnung zu einem sinkenden Spielerinteresse führt.
      Mit freundlichen Grüßen

      Aru
      Stelv. Supportleitung & Gruppierungsbeauftragter
    • Neu

      Es geht mir überhaupt nicht um das schwächend er Zivs, sondern um das weitere senken des Waffen und Visier Niveus im allgemeinen, da ich das für ein besseres Spielerlebnis halte.
      Vor allem, da so eine größere Spieler interne Wirtschaft entstehen könnte, weil Produzenten von Waffen einfach eine wichtige Rolle einnehmen, wenn jemand seine Lieblingswaffe spielen will.
      Mit freundlichen Grüßen


      Joschi Grey - Inspector


      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Calamus gladio fortior est
    • Neu

      Ich weiß noch die eine Aktion vor einigen Wochen am Airfield wo Ihr mit zwei Helikoptern 1,5 oder 2km über uns gehovert habt (müsste ich Bayer nochmal fragen) da habt ihr uns einfach von oben abgeschossen. Und wir wussten nichtmal wo das herkommt... geschweige denn hätten wir dagegen etwas unternehmen können. Ich bin mir nicht sicher aber wer läuft mit ner LIM oder Zafir spazieren? Auch ist der derzeitige Stand der beiden Fraktionen gleichberechtigt.

      - Auch wenn beide Fraktionen immer meinen Boaa die Seite hat dies Boaaa die Seite hat das - Aber was keiner zugeben möchte ist das es eigentlich "Fair" ist. Die eine Seite ist halt die "Staatsmacht" und der Staat hat natürlich das "bessere" Equipment ist nur logisch. Natürlich hängt das auch mit Euren den Rängen ab was Ihr haben könnt/dürft.
      Während wir natürlich alles kaufen können wie wir mögen. Die Frage ist @Grey habt Ihr denn zurzeit Probleme was dieses Thema angeht? (böse Rebellen mit großen Waffen?)
    • Neu

      Joschi Grey schrieb:

      Es geht mir überhaupt nicht um das schwächend er Zivs, sondern um das weitere senken des Waffen und Visier Niveus im allgemeinen, da ich das für ein besseres Spielerlebnis halte.
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil...
      Mit freundlichen Grüßen


      Joschi Grey - Inspector


      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Calamus gladio fortior est
    • Neu

      Wenn es einem nur ums Balancing und die großen Gefechtsdistanzen geht, so sollte man vermutlich eher die Waffen, die für solche Distanzen geschaffen sind, eliminieren und die Visiere entfernen. (dann vlt. wieder Sichtweite höher)

      Sprich ja, man kann das allgemeine Waffenniveau senken, indem man die high-Range Visiere/Waffen entfernt oder auf Crafting auslegt.

      Bei den oben genannten Waffen scheint es aber eher um die Schussrate und die Magazingröße zu gehen. Das beides macht jetzt nicht unbedingt eine Änderung nötig, da diese Faktoren, wenn überhaupt, nur beim Stoppen von Fahrzeugen zum Tragen kommen. Ich habe es hier selten erlebt, dass jemand auf 400m dauerfeuernd auf eine Person schießt. Eher auf einen fahrenden Wagen auf 100m.

      Ich stimme dem Governor in puncto momentaner Gleichberechtigung der Fraktionen und der naturgegebenen Überlegenheit der Staatsmacht zu.
      (Auch wenn durch andere Punkte, wie Spikes ohne Wiederverwendung teils komisch beschnitten)

      Aber alles in Maßen und auf beiden Seiten. Wenn ein Ziv 1h Farmen und das Glück eines Bauplans braucht (oder Handeln), um sich seine Traumwaffe zu besorgen, so wird diese weniger zum Einsatz kommen, als das Gewehr des Officers, aus seinem Spint.

      Zum Ursprungspost 1.:
      Es stimmt zwar, dass sich der Rebell einen Feuerkrafts-Vorteil erkaufen kann, aber dies passiert nicht immer. Wie selbst gesagt, liegt die durchschnittliche Bewaffnung auf dem Level der Polizisten. Zur Feuerkraft möchte ich nur sagen, dass ein Beamter im Nahkampf einen Tazer hat, der nach meiner Erfahrung sehr gut funktioniert. Auf mittlere bis große Distanz, kann es zu einem Unterliegen kommen, welche durch Präzision und Taktik eigentlich meist hinfällig ist. Ebenso ist die Fähigkeit der Verstärkung ein großer Vorteil der Polizei.
      Wenn die Polizei bei Bewaffnung und Panzerung gleich/überlegen ist und mit Manpower anrückt, so ist der Ausgang doch immer klar. Darum pflegen die meisten Cops ja auch eine Verzögerungstaktik, um ihren Vorteil der Masse auszuspielen...

      Gruß RED

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Red Reddington ()

    • Neu

      Ich Versuche es jetzt noch einmal auf den Punkt zu bringen:

      Ich finde das aktuelle Balancing gut und will nichts daran ändern!
      Ich möchte eine GLEICHWERTIGE Änderung auf beiden Seiten.

      Also verstehe ich nicht, wieso sich hier alle über ein Balancing Gedanken machen, welches für die Diskussion des zugrunde liegenden Wunsches nicht von Relevanz ist.

      - die Normal Distanz in Gefechten verkleinern
      - Eine größere Spielerwirtschaft
      - Die Wertschätzung und Vorschicht beim Verwenden großer Waffen erhöhen

      Und zum Punkt von Blake: Der Marshal Service ist hier gesondert zu betrachten, wie bereits erwähnt!


      Aber da Aru ja dagegen ist können wir uns jegliche Arbeit in der Hinsicht ehh sparen.
      Mit freundlichen Grüßen


      Joschi Grey - Inspector


      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Calamus gladio fortior est

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Joschi Grey ()