Noctua

    • Noctua
      Mitgliederliste:

      Gruppenleitung:
      - Viktor Bambi Lo0 1st
      - Schafi Schaf 2nd
      - Maik Melbourne 2nd

      Luftstaffelleitung:
      - Abradolf Lincler
      - Angelo Merte (Stv. Luftstaffelleitung)

      Fuhrparkleitung/Pressesprecher:
      - Angelo Merte

      Infanterieleitung/Feldkommandant:
      - John Bonham

      Mitwirkende:
      - Thomas Zwiebel
      - Heinrich Zwiebel
      - Fabian Hoff
      - Rolf Jigger
      - Peter Heinrichs
      - Vitja Ivanović (neu 14.01.2038 / 18:08)


      Entstehung:

      Die Entstehung unserer Gruppe sollte allen klar sein. Wenn nicht, so fing alles an. Kurz und schmerzlos wahren wir eine Logistik Firma welche sich nun um 180 Grad dreht. Die Gründe werden Komplett im Vorstellung´s Teil unterbreitet. Es lief einiges schief woran wir nur wenig Schuld hatten.

      Vorstellung/Ziele:


      Ihr sucht die Fehler bei anderen, obwohl ihr selber die Fehler seid. Denkt ihr vertraut euch gegenseitig und doch weiß jeder für sich das man sein zweites Ich unter dem schwarzen Schleier der Täuschung trägt. Viel zu lange sahen wir zu wie offensichtlich Vorteilsfreundschaften unter Gegensätzlichen Fraktionen stattfanden. Die Rescue´s ließen Werkzeuge und Betäubungsmittel für Banditen fallen, andere verabreichen unschuldigen Orangensäfte und erfreuen sich am illegalen Organhandel. Welch ein tollen Rescue Service wir doch haben. Bei den AlbinoSpitzPelikanen kratzen wir nur leicht an der Oberfläche welche die Wahrheiten unter sich behält.
      Erpressungen, Entführungen, Lügen und Intrigen führten den faden des Feldzug´s der gegen uns stattfand. Ihr drangt massiv in unser Privatleben ein, habt ohne triftigen Grund unsere Arbeit gestört. Statt den Keil am richtigen Punkt anzusetzen habt ihr eure Zeit damit verschwendet indem ihr unsere Mitarbeiter entführt, ihnen Drogen zusteckt um uns Anzuschwärzen, habt lügen verbreitet und das alles nur weil ein ,,fehlgeleiteter Mann,, genauer hinsah. Hochrangige behaupteten in unserem beisein das wir Drogenschmuggler währen, schwarz Arbeiten, Marshalls mit Waffen bedrohten und Bankfilialen wie auch Zivilisten überfallen würden. Von den Kopfgeldjägern die im Auftrag der ASP auf die Führungsebene unseres Unternehmens angesetzt wahren fangen wir gar nicht erst an. Martinez Costas und eine weitere uns unbekannte Person sind immer noch nicht gefasst jedoch auf der suche nach Viktor Bambi Lo0 und Angelo Merte. An der stelle raten wir von der Verschleierung dieser Taten ab. Wir haben genug Beweise gesammelt, uns alles gefallen lassen, wahren aufmerksam und haben Dokumentiert. Ihr seid auf eure eigene Blindheit hereingefallen. Ihr glaubt es nicht, findet es heraus.... Bei Provokation werden Namen und Material folgen!

      Wir spielen ab jetzt unser eigenes Spiel. Wir haben uns insgeheim viel aufgebaut. Die Firma war schon lange ein Lüge der Vorbereitung unseres weiteren Werdegang´s. Sie sagten: ,,Nichts Illegales machen sonst kommt das Gewerbeamt,,. Wow, damit seid ihr ja richtig hinterher... Die Hälfte von uns schimpft man Rebellen, Wir fuhren verdeckt Sprengstoffe und andere Illegale Mittel durch´s Land. Anfangs hatten wir Spaß die Insel Wirtschaftlich und Legal zu fördern aber nach einigen oben genannten Vorfällen und Üblen Nachreden wurden wir nicht mehr beachtet bzw. Ignoriert. Keinen Interessierte die NocLog mehr. Nur wenige Freunde, wahre Freunde denen man vertraut, schenkten uns den nötigen Zwischenmenschlichen Kontakt. Woran mag das wohl liegen? Ja, im letzten Satz war Sarkasmus im Spiel. Selbst verzweifelte Notrufe die zu den Tathergängen gegen uns bei der ASP leitstelle eingegangen sind wurden gekonnt mit einem ,,wir kümmern uns drum,, abgewendet. Es hat sich níchts geändert. Zudem wurden anderen Firmen, Rebellengruppen und selbst normale Bürger uns in der Materialversorgung für den Repair Service vorgezogen. Wir hatten einen Vertrag den wir gern weiter wahrgenommen hätten doch der bringt nichts wenn sich nur 50% drum schert diesen zu erhalten. Wir währen ja angeblich nie da gewesen. Disponent Angelo Merte, Mitarbeiter Hoff und beide Zwiebel´s wahren täglich unterwegs um Material zu besorgen, welches nun in der Halle verottet. Viele, fast Hunderte Millionen A$ gingen uns durch die lappen weil die Richtigen den Falschen glaubten und Vertrauen teilten, einfach nur Wahnsinn.

      Darüber konnten wir gerade so hinwegsehen. Jedoch können wir nicht alles vergessen. Die Welt ist eine Wiege, manch eine Verzogene Göre nennt es Karma. Alles was man hineinlegt kommt auch wieder zurück. Man erntet was man sät. Unsere Ziele sind klar. Jeder der sich mit oben verfasstem Angesprochen fühlt, darf ab sofort Angst haben. Wir verfolgen die normalen Ziele einer Rebellion jedoch mit einer privaten Zusatzregel. Jeder der uns auf die Nerven geht, wenn es Banditen oder Zivilisten gibt die meinen müssten uns überfallen zu wollen, wird bzw. werden Beseitigt. Im Normalfall stehen wir natürlich zum Volk, schützen Zivilisten und Unschuldige vor Abtrünnigen, jedoch Differenzieren wir bei einem auf uns gerichteten Lauf sofort und OHNE WORTE!!! In einem solchen Moment der persönlichen Bedrohung stellen wir unser Leben über das des Angreifer´s. Wir haben unserem Hüter, der Noctua, geschworen niemals einen Kameraden im Walde zu verstreuen.

      Dem Repair Service schenken wir, bis auf 2-3 Personen die wissen das wir sie meinen wenn sie dies lesen, kein vertrauen mehr. Reifen und andere Ersatzteile stellen wir nun privat für uns selber her. Von uns seht ihr, solange wir es selber Reparieren können, keinen Penny mehr.

      Wir haben uns nun viel Bekanntheit erarbeitet, vertrauen geschaffen. Einige aus unseren reihen haben Rebell als auch Bandit zum ,,freund,,. Dieser Umstand wird in erster Linie erhalten bleiben kippt jedoch schnell bei falschen Entscheidungen. Jedes unserer Mitglieder ist für seine Freundschaften, welche er mit anderen Fraktionen teilt, selbst verantwortlich. Im Name der Gruppierung wird nur durch den Pressesprecher oder durch Gruppenleitung´s Mitglieder gehandelt bzw. verhandelt.

      Verbündete Gruppen/Allianzen haben/besitzen wir zum jetzigen Zeitpunkt keine, sind jedoch für einiges offen.

      Mit rebellischen Grüßen, Noctua.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Angelo Merte ()

      Beitrag von Sam Brodwin ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Erledigt ().

    • In der Schwebe
      Kleine Änderungen nötig.


      Positiv
      • Gute Hintergrundgeschichte
      • Entstehung, Ziele, Mitgliederliste vorbildlich zum Ausdruck gebracht
      • viel Aufwand in die Ziele und eure Vorstellung investiert



      Negativ
      • "Einfach. Konsequent. Noctua." klingt eher nach nem Werbeslogan statt nach einer bedrohlichen Gruppierung.
      • Rechtschreibfehler, wie Groß- und Kleinschreibung, treten zum Ende hin öfter auf. rechtschreibpruefung24.de/
      • "[...] jedoch Differenzieren wir bei einem auf uns gerichteten Lauf sofort und OHNE WORTE!!!": Da ich nicht weiß inwiefern Ihr das ernst meint... Bitte haltet Euch an unser Regelwerk und vergesst niemals die ValueOfLife-Regel :)
      Mit freundlichen Grüßen

      Spencer
      neighbourhood-life.de
      Supporter Stufe 2, Rescue-Service-Leitung, Event-Team-Leitung, stellvertretender Gruppierungsbeauftragter
    • Angenommen.
      Eure ursprünglichen Teamspeak-Channel werden entsprechend angepasst.


      Groß- und Kleinschreibung ist trotzdem nicht Eure Stärke...


      Wir posten hier Programme, wie rechtschreibpruefung24.de/, nicht umsonst drunter. Wenn allein ein Programm mehr als genug Rechtschreibfehler findet... Diese hättet ihr wenigstens mal ausbessern können. Hier ein paar Beispiele:
      • Wirtschaftlich --> wirtschaftlich
      • Illegale Mittel --> illegale Mittel
      • Keinen Interessierte --> keinen interessierte
      • ASP leitstelle --> ASP-Leitstelle

      Bedenkt aber:
      • "Einige aus unseren reihen haben Rebell als auch Bandit zum ,,freund,," --> Ihr seid Rebellen und die sind nicht gut auf Banditen zu sprechen.
      Mit freundlichen Grüßen

      Spencer
      neighbourhood-life.de
      Supporter Stufe 2, Rescue-Service-Leitung, Event-Team-Leitung, stellvertretender Gruppierungsbeauftragter