Störsender

    • Selfhtml
    • Grundsätzlich eine gute Idee, sollte aber nur sehr teuer sein oder schwer herzustellen. Die Standardüberfälle mit Störsender sind nämlich nicht wirklich ausgeglichen...

      Überfälle sollten eher aus RP bestehen als aus einem haltenden SUV und dem Symbol "Störsender" gefolgt von einem Ruf aus weiter Ferne mit der Aufforderung Geld Ausrüstung und Fahrzeugschlüssel zu übergeben wenn man überleben möchte - nur um am Ende dennoch erschossen zu werden.
      Mit freundlichen Grüßen,

      S. Brodwin

      Headaccountant / Rechtsanwalt


      BWU Ltd.
    • Grundsätzlich finde ich solchen Kleinkram ja cool...besser als "Ihre Kommunikationsmittel sind weg" - innerhalb einer Sekunde - aus dem Fahrzeug - durch das geschlossene Fenster meiner Sportlimo - während ich mit 300 Sachen durch ein Nagelband düse. dash

      Andererseits finde ich dieses Power RP, auf Zeitdruck jemanden so zu überfallen, nur um an das Gear zu kommen, echt bescheiden und möchte das nicht noch unterstützen. :thumbdown:
    • Sam Brodwin schrieb:

      Grundsätzlich eine gute Idee, sollte aber nur sehr teuer sein oder schwer herzustellen. Die Standardüberfälle mit Störsender sind nämlich nicht wirklich ausgeglichen...

      Überfälle sollten eher aus RP bestehen als aus einem haltenden SUV und dem Symbol "Störsender" gefolgt von einem Ruf aus weiter Ferne mit der Aufforderung Geld Ausrüstung und Fahrzeugschlüssel zu übergeben wenn man überleben möchte - nur um am Ende dennoch erschossen zu werden.
      Genau das meine ich, dass sich dadurch das "RP" nicht auf die ferne abzieht sondern im nahen ausgeführt wird. Ich denke die Admins werden den Störsender nur äuserst schwer erhältlich gestalten, da er das RP auf gewisse Weise fördert und überfälle mit Störsendern deutlich erschwert.
    • Man kann dem Teil ja auch eine sehr kleine Reichweite geben (10m-20m) und schwer erhältlich.
      Außerdem wäre wichtig, dass ein Störsender weder als Überfall Call noch als Schusserlaubnis gilt.
      In diesem Zuge sollte das abnehmen von Kom. auch bei niedergeschlagenen oder gefesselten Personen möglich sein und nicht nur bei denen die sich ergeben haben.
      Mit freundlichen Grüßen


      Joschi Grey - Sheriff of Athira


      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Calamus gladio fortior est

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Joschi Grey ()

    • "Ihre Kommunikationsmittel sind weg" ist das dümmste, langweiligste was ich je gehört und erlebt habe und funktioniert bei mir schon lange nicht mehr.

      Die Störsenderdiskussion gab es bereits schon. Persönlich bin ich gegen zu viele Spielereien, die nur die Unkreativität der Elite-Terminator- Spieler fördern.

      Das könnte man auch viel viel kleverer kombinieren. "Mister, wenn Sie sich fragen was das für ein Rauschen auf dem Ohr ist..."
    • Pepper schrieb:

      "Ihre Kommunikationsmittel sind weg" ist das dümmste, langweiligste was ich je gehört und erlebt habe und funktioniert bei mir schon lange nicht mehr.

      Die Störsenderdiskussion gab es bereits schon. Persönlich bin ich gegen zu viele Spielereien, die nur die Unkreativität der Elite-Terminator- Spieler fördern.

      Das könnte man auch viel viel kleverer kombinieren. "Mister, wenn Sie sich fragen was das für ein Rauschen auf dem Ohr ist..."
      Grundlegend bin ich ja deiner Meinung, allerdings würde man diesen "Störsender" Spaß damit reduzieren. Denn nicht jeder kann behaupten das er einen hat und nur wenige werden ihn haben oder verwenden. Somit hat man diese unkreative Überfall Möglichkeit eliminiert indem man sie implementiert und ohne es zu verbieten.

      Genauso wie das kom. Mittel abnehmen wenn das nur noch bei Gefesselten oder niedergeschlagenen/ergebenen Personen funktioniert und hierbei ein kleiner "Cast" vorhanden ist (2-3 Sekunden), dann hört auch das "Instant aus 10 Meter Kom Mittel abnehmen auf"

      Die Implementation und Erschwerung von gängigen unkreativen und nervigen RP-Elementen ist ein sehr elegantes Mittel um sie zu "entfernen", bzw. zu limitieren.
      Mit freundlichen Grüßen


      Joschi Grey - Sheriff of Athira


      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Calamus gladio fortior est
    • Naja, die Idee in allen Ehren würde ich gerne nochmal das Augenmerk auf Kranz seinen Einwand richten und ihn etwas ergänzen.

      ok sagen wir, ein Störsender wäre ingame, es würden die folgenden Dinge passieren

      Man müsste ganz klar eine Regel definieren das Störsender Rp verboten is wenn es keinen Störsender gibt, sonst würde alles weitergehen wie bisher.
      Allen neuen Spieler müsste man erst beibringen das es Störsender gibt (Gehen wir davon aus bis sie dass wissen machen sie weiter störsender rp)

      Alle überfälle würden verkürzt werden. Der Gemeine Bandit will eben nicht festgenommen oder getötet werden, das is halt einfach fakt.

      Die Überfälle ohne Störsender würden einfach schneller werden, es wäre noch weniger Platz für Rp weil die Banditen sich einfach noch mehr beeilen würden fertig zu werden bevor jemand böses kommt.
      Mit freundlichen Grüßen

      Aru
      Stelv. Supportleitung & Gruppierungsbeauftragter
    • Aru schrieb:

      Alle Überfälle würden verkürzt werden. Der Gemeine Bandit will eben nicht festgenommen oder getötet werden, das is halt einfach fakt.
      Wie kann ein Überfall denn noch kürzer werden?
      Wenn das "wir haben einen Störsender, mach dich nackt oder du stirbst 10,9,8...." schreien nur noch zur Hälfte funktioniert müssen sich die Banditen mehr ausdenken.

      Z.B.: Person nach Abnahme der kom. Mittel und die Posi wechseln um nicht überrascht zu werden etc. etc.

      Wo du allerdings recht hast ist das man neuen Spielern das irgendwie klarmachen müssen.
      Allerdings hätten wir eine Besserung bei den Leuten die schon länger da sind und eine Stagnation bei Neulingen, also haben wir lediglich einen Gewinn und keinen Nachteil.
      Mit freundlichen Grüßen


      Joschi Grey - Sheriff of Athira


      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Calamus gladio fortior est
    • Einfach kreatives RP starten... Das Problem ist, das 2/3 der Spieler es nicht raffen. Es sollte beim RP nicht dauerhaft darum gehen, dass ich mich daran bereichere, sondern ein RP-Erlebnis für alle Parteien - ich weiß, damit stehe ich alleine, aber dennoch fördere ich genau das.

      Das ist halt ein wiederkehrender Kreis der Ereignisse. Spielen die Banditen eine gute Situation, spielen die "Opfer" auch mit. Nimmst du ihm halt nicht das ganze Leben, gibt er dir auch ohne größere Mucken vielleicht die Hälfte der Beute.

      Mir geht alleine die Frage nach dem Ausweis auf den Sack. Nie fragt mich jemand nach dem Namen... Genau so wie man keinen Schlüssel brauchen sollte, um in den Laderaum schauen zu können. Ich gebe keinem einfach meinen Schlüssel, nur damit er sehen kann was drin ist.
    • Ich reagiere auf solche aus schon großer Entfernung geworfnen Störsender nach der Nachricht an die Polizei immer mit: "Also mein Handy funktioniert noch, ich weiß ja nicht was sie da für einen Störsender haben wollen!"

      Mal ernsthaft, dieses Power RP ist absolut unterstes Schubladen RP. Ich bin da ganz bei Pepper, denkt euch doch mal was kreatives aus. Nehmt doch einfach mal nur RP Beträge bei Überfallen. 20% oder 25% drück garantiert jeder einfach ab solange das RP dahinter stimmt. Wenn man aber immer fürchten muss den kompletten Erlös der Tour, den LKW und schlussentllich trotz Folgeleistungen sein Leben zu verlieren, ja dann eskaliert sowas nunmal schneller als einem lieb ist und ich kann da jeden Farmer echt verstehen...